marcel.photo ist die Seite von Marcel Kessler über die Thematik Fotografie.

Schon als Kind habe ich mich sehr für Optik und Technik interessiert. Damals habe ich die Firma Wild Heerbrugg (heute Leica) immer wieder nach Gratismuster für Linsen, Prismen oder anderes Material gefragt. Damit habe ich die verschiedensten Experimente gemacht. Später habe ich dort ein kurzes Praktikum gemacht, habe allerdings die Lehre als Chemielaborant vorgezogen.

In einem Kursus konnte ich einfache Fotoapparate (Camera obscura, Lochkamera) basteln und ausprobieren, sogar Schwarz-Weiss Filmentwicklungen waren dabei.
Auch als Laborant war Optik nicht ganz verbannt, immerhin habe ich optische Drehungen von Lösungen und den Brechungsindex gemessen.
Ja, damals hatte ich eine sehr simple Kompaktkamera, alles noch analog mit Pocketfilm.

Wärend meines Studiums als Elektro-, Mess- und Regeltechnik Ingenieur durfte ich ein Optikpraktikum machen und dabei ein Hologramm selbst erzeugen.

Kurz vor der Jahrhundertwende habe ich einen Verlag gegründet und konnte mich selbst als Grafiker und Fotograf anstellen: ich musste ja dabei nicht die Ausbildung haben. Wir haben einige Multimedia-CDs entwickelt und ich habe tonnenweise - analog - auf Kleinfilm mit meiner Canon EOS 50 fotografiert. Teilweise konnte ich teurere Objektive ausleihen. Da ich auch für die Erstellung der Verpackungen zuständig war hatte ich viel Spass in der Zusammenarbeit mit einem renommierten Grafiker (René Gauch), sowohl für Printmedien, wie auch für digitale Produktion (CD und Internet).

Da lernte ich also Photoshop kennen. Aus heutiger Sicht würde ich wohl einiges beim Fotografieren und Bildnachbearbeiten anders machen - habe jedoch sehr viel gelernt.
Dann wurde es etwas ruhiger und irgendwann vor einigen Jahren habe ich mir meine Canon EOS 60D gekauft. Nach der Gründung einer Hosting-Firma entwickelte ich dann vor allem auch WordPress-basierte Webseiten mit zum Teil Eigenentwicklung der Plug-Ins, Bildernachbearbeitung, aber auch Fotografie.

Auch in meinem Hauptjob bei der Verwaltung habe ich die schöne Aufgabe bekommen, immer mal wieder öffentliche Events zu fotografieren.

Letztlich habe ich mein Label marcel.photo gegründet. Hauptsächlich mache ich Landschaftsfotografien, Eventfotografien (Fotoreportagen) und arbeite mich immer mehr in weitere Gebiete der Fotografie ein.

Ab Juni 2018 habe ich mit einem Studium (CAS) für Fotografie begonnen und erhoffe, einige Neues zu lernen und Bekanntes zu vertiefen oder zu erweitern.

Viel Spass mit meinen Fotos, die im übrigen alle verwendet werden dürfen, am liebsten mit Namensnennung 🙂

Marcel Kessler